Rezeptartikel

Kürbislaibchen (Foto: )
Kürbislaibchen (Foto: )
Stefan Bethge Stefan Bethge, Tips Redaktion, 03.11.2019

Zutaten für 6 Personen:

  • 550 g Hokkaido Kürbis (wer mag, kann auch Butternuss verwenden)
  • 450 G Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g Roggen- oder Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Salz
  • Muskantuss 

Zubereitung:

  1. Den Kürbis und die Kartoffeln schälen, dann mit der Küchenreibe, oder einem Zerkleinerer reiben.
  2. Knoblauchzehen pressen und hinzufügen, ebenso das Mehl und die Gewürze. Nun wird die Masse mit den Händen gut durchgemischt.
  3. In einer Pfanne wird neutrales Öl erhitzt. Man formt mit dem Händen Bratlinge und setzt in das heiße Öl. Die Kürbispuffer von beiden Seiten braun anbraten lassen.
  4. Zum Nachziehen kommen die Puffer noch für 10 Minuten bei 160°C in das vorgeheizte Backrohr.

TIPP: Sie lassen sich wunderbar wieder aufwärmen und sind auch als veganer Burger in einem Burgerbrot ein Hit!

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.